KESPET OY

KESPET OY auf der IEX - Insulation Expo Europe 2018:

kespet-oy-logo.jpg

KESPET HAUBENELEMENT

e3.jpg

Das in Finnland montagefertig produzierte KESPET Hauben-Element ist eine modulare Isolier-und Bekleidungslösung. Das Hauben-Element hat einen Musterschutz. Es wurde speziell für Hauben-Decken und Wände von Papiermaschinen entwickelt, wo die Dampfdichtigkeit und Wärmeisolierung wichtige Eigenschaften sind. Es kann auch eingesetzt werden in unterschiedlichen Hallen und Maschineräume als Blechmantel. Die Breite des in Serie gefertigten Elementes beträgt 1100 mm und die Lände kann nach Kundenanforderung bis 7500 mm betragen. Schmälere Elemente können objektbezogen produziert, damit die gesamte Oberfläche abgedeckt werden kann.

Das Element besteht aus einer C-Kassettenkonstruktion, Mineralwolle und Profile. Darüber hinaus wird das Element mittels innenlaufenden Z-Leisten und am Stirnenden mit U-Leisten versteift. Dank seiner Konstruktion kann das Element Lasten bis 200 Kg / pro Element tragen, bei einem Stützabstand von 2500 mm. Der Wärmetransfer durch das Element wird mittels Glasfiberbänder unterbrochen, die als thermische Trennung dienen. Am Gehäuse des Elementes wird ein Dichtungsband direkt im Werk installiert, das bei der Montage die Dichtheit zwischen den Elementen sichert. Die Zusammensetzung der Elemente geschieht mit Hilfe von Profilfalzen, wodurch die richtige Montage, Dichtigkeit und Finish sichergestellt werden. Durch die leichte Konstruktion, ist das Handling des Elementes einfach. Die Installation ist schnell und die Befestigung an die Stützkonstruktion wird mittels selbstbohrenden Schrauben und im Werk fertigerstellten Befestigungspunkte gemacht.

Jedes Projekt wird gesondert nach der vorhandenen oder noch zu errichtenden Stützkonstruktion geplant und gefertigt. Die eingesetzten Materialien werden nach den Anforderungen des Projektes gewählt und die Deckbleche können aus verschiedenen Materialien sein, wie zum Beispiel Aluminium, Stucco-Aluminium, Farbblech oder verzinktes Blech. Das Isoliermaterial und dessen Dicke werden ebenfalls nach den Anforderungen der Projekte gewählt. In den Elementen können nach Kundenanforderung die Revisionsöffnungen oder andere Öffnungen sowie Durchführungen für Rohrleitungen und Kanäle im Werk hergestellt werden.

Die Elemente werden auf Paletten geliefert und werden nach Montageanleitung markiert. Sie können auch leicht Seeverpackt in Containern Weltweit geliefert werden. Mit zu der Lieferung gehören alle Leisten und das Montagematerial.

KESPET SCHALLSCHUTZELEMENT

20180406_150833.jpg

KESPET Schallschutzelement  kann in Maschinenräumen oder  Hallen eingesetzt werden, wobei  die Elementen Serie nach  vorhandenen oder zu  erstellenden Stützkonstruktionen geplant und hergestellt wird, ähnlich wie bei dem Hauben-element. Die Gesamtlärmemission kann in  Fabriken oder Werken durch  Isolierung der  Produktionsbereiche mit hoher Geräuschbelastung mit KESPET-Schallschutzelement bedeutend gesenkt werden. Das Element eignet sich gut auch für den Einsatz in Decken und Schallschutzwänden, wenn die Reduzierung des Lärms und Erzielung einer besseren Akustik oder die Minderung eines Echoeffektes gewollt ist. Kleinere Anlagen, wie Gebläsen, Förderbänder, Pumpen, Maschinen oder Anlagen können mit KESPET-Akustikgehäusen isoliert werden, wenn die Lärmreduzierung an der Lärmquelle gewollt ist.

Der Aufbau des KESPET-Schallschutzelementes besteht aus Lochblechgefertigten C-Kassettenstruktur, Schallschutzmaterial und Profil. Zudem wird die Struktur mit Z-Profilen und U-Profilen versteift. Die Deck- und Isoliermaterialien werden nach den Anforderungen des Objektes gewählt.

Bei Einsatz von KESPET-Schallschutzelementen wurde eine durchschnittliche Lärmreduzierung bei verschiedenen Frequenzen um 30 dB festgestellt. Beim Schallschutz spielen viele Faktoren eine Rolle, weshalb die Planung zusammen mit dem Kunden gemacht wird, um das beste Ergebnis zu erzielen.