IEX - Insulation Expo Europe Logo
24. – 25. Juni 2020
Messegelände Nürnberg

IEX 2020: Neue Fokusbereiche geben Orientierung

17.10.2019
 |

Der Wechsel auf das Nürnberger Messegelände bietet der IEX neue Gestaltungsmöglichkeiten. Spezielle Themenflächen sorgen auf der IEX 2020 für eine klare Strukturierung und machen so die Neuheiten der Aussteller zu ausgewählten Themen sichtbarer. Dazu gehören unter anderem zwei Fokusbereiche, die sich speziell den Anwendungsindustrien und Industriedienstleistern widmen.

Der Fokusbereich zu den Anwendungsindustrien richtet sich speziell an Aussteller aus den Segmenten Haustechnik, Fahrzeugbau, Marine & Schiffbau sowie Prozessindustrie. Gerade hier werden zunehmend Lösungen für die thermische und akustische Dämmung nachgefragt, die die IEX für diese Zielgruppen konzentriert auf der neuen Fläche zusammenbringen will.

Mit der „Project Lounge“ zu neuen Geschäften

Der Themenbereich für Industriedienstleister und WKSB-Großbetriebe soll speziell das Angebot für Projektingenieure, Facility Manager und Energiemanager von Anlagenbetreibern aus der Chemie-, Lebensmittel- sowie Öl- und Gasindustrie auf der IEX deutlich machen. Um neue Projekte in der Industrie anzustoßen, richtet die IEX eine „Project Lounge“ ein - Meeting-Räume, in der Industriedienstleister und WKSB-Großbetriebe ungestört mit Planern und Anlagenbetreibern zusammentreffen können.

Die Aussteller der neuen Fokusbereiche profitieren von schlüsselfertigen Messeständen auf der jeweiligen Gemeinschaftsfläche mit einer eigenen Netzwerk- und Gastronomiezone.

Auch der weitere Ausstellungsbereich der IEX wird zur kommenden Veranstaltung übersichtlicher gegliedert. Im Fokus stehen dabei die Themenfelder Maschinen und Anlagen, Werkzeuge und Zubehör sowie Sicherheit und Arbeitsschutz.

   


« zur News-Übersicht