IEX - Insulation Expo Europe Logo
24. – 25. Juni 2020
Messegelände Nürnberg

IEX – Insulation Expo mit neuem Leadership-Team

18.10.2019
 |

Goetz-Ulf Jungmichel wird neuer Event Director, Christian Poell neuer Leiter der IEX

Die Insulation Expo 2020 startet durch: Mit einem neuen Führungs-Duo bereitet sich Europas führende Messe für die Isoliertechnik auf den Umzug von Köln nach Nürnberg vor. Künftig werden Goetz-Ulf Jungmichel als Event Director und Christian Poell als Projektverantwortlicher die IEX leiten, die im Juni 2020 mit einem veränderten Konzept und neuen Formaten an den Start geht.

Goetz-Ulf Jungmichel kehrt nach 17 Jahren im internationalen Messegeschäft, darunter acht Jahre als Director der Messe boot Düsseldorf, als Event Director zum IEX-Veranstalter Reed Exhibitions zurück und wird hier künftig das Material-Messeportfolio verantworten.

Neuer Projektleiter der IEX wird Christian Poell, der die Messe seit dem Jahr 2014 – als Reed Exhibitions die damalige ISO in sein Messeportfolio übernahm – als Vertriebsmanager und später als Key Account Manager begleitet hat. Der bisherige Projektleiter Daniel Schäfer wird sich künftig anderen Aufgaben im Unternehmen widmen.

„Mit dem neuen Leadership-Team bringen wir ein Duo zusammen, das über eine langjährige Expertise im internationalen Messe-Business verfügt und in dieser Zeit große Tanker erfolgreich bewegt hat“, so Hans-Joachim Erbel, CEO der Reed Exhibitions Deutschland GmbH. Eine Metapher, die auf Goetz-Ulf Jungmichel in besonderer Weise zutrifft. Denn in seiner Zeit als Director der „boot Düsseldorf“ ist es ihm gelungen, das Flaggschiff in den stürmischen Jahren der Wirtschafts- und Finanzkrise gegen den Trend auf neuen Erfolgskurs zu bringen und als absoluten Marktführer zu positionieren.

Nürnberg wird neuer Treffpunkt für Isolierer

Vom 24. - 25. Juni 2020 findet die IEX erstmals in Nürnberg statt und macht die fränkische Metropole zum neuen Treffpunkt und Handelsplatz rund um den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz.

Die IEX zeigt die komplette Bandbreite von Materialien und Verarbeitungsmöglichkeiten: Das Ausstellungsspektrum reicht von Dämmstoffen und Dämmsystemen für die technische Wärme- und Kältedämmung über Produkte für den Schall- und vorbeugenden Brandschutz, bis hin zu Werkzeugen, Maschinen, Messgeräten und Software-Lösungen.

Der Wechsel auf das Nürnberger Messegelände stößt in der Branche auf große Zustimmung. Der Umzug bietet der IEX vor allem neue Gestaltungsmöglichkeiten. Spezielle Themenflächen sorgen künftig für eine klare Strukturierung und machen so die Neuheiten der Aussteller zu ausgewählten Themen sichtbarer. Dazu gehören unter anderem zwei Fokusbereiche, die sich speziell den Anwendungsindustrien von technischen Isolierungen und Industriedienstleistern der Branche widmen.

www.insulation-expo.com

   

Download 

Foto Goetz-Ulf Jungmichel (jpg / 800 kb)

Foto Christian Poell (jpg / 1,1 mb)

    


« zur News-Übersicht